Genumedi® PSS ist eine Knieorthese zur Entlastung der Patellasehnenansätze

Die integrierten 3D-Silikon-Friktionsnoppen auf der Sehnenpelotte stimulieren die Kniescheibensehne (Patellasehne), während die Patellapelotte die Kniescheibe sicher führt. Dieses zweigeteilte Pelottensystem führt insgesamt zu einer Schmerzreduktion. Das Gurtsystem der Kniebandage verläuft versetzt und ermöglicht eine ausgewogenen Druckverteilung. Jedem Produkt liegen ein kostenloser Physiokeil und Anleitungen zu passenden Übungen bei.

Die Patellasehne wird durch die Friktionsnoppen auf der Sehnenpelotte stimuliert.
  • Zweigeteiltes Pelottensystem zur leichten Patellaführung und gezielten Druck- und Zugminderung an Patellaspitze und Tuberositas tibiae
  • Ausgewogene Druckverteilung durch versetzt laufendes Gurtsystem
  • Propriozeptiv stimulierender Druck auf die Patellasehne durch integrierte Friktionsnoppen begünstigt die Tonuserhöhung des M. quadrizeps
  • Sichere Führung und Stabilisierung der Gelenke durch propriozeptive Kompression
  • Inklusive 25°-Schrägbrett für exzentrisches Krafttraining für positive Effekte in der konservativen Therapie bei Patellaspitzensyndrom
Weitere Einträge 3D-Druck »